Besteigung des Wiesbachhorns 3564 m

wiesbachhorn

Bericht Bergsteigen: Besteigung des Wiesbachhorns 3564 m

2. bis 3. August 2013

Anforderungen:
Steiler und gesicherter Steig bis Schwierigkeit UIAA I-II, sowie Firn- und Eisgelände mit bis zu 30° Neigung.
Gletscherausrüstung notwendig.

Besteigungsroute: Vom Moosderbodenstausee zum Heinrich-Schwaiger Haus – Übernachtung – am nächsten Morgen um 6:30 auf den Gipfel des Wiesbachhorns Klick
(das Heinrich-Schwaiger Haus wurde übrigens 2010-2012 generalrenoviert und ist einen Besuch wert – Spitzen-Essen, sehr saubere Schlafgemächer, freundlichste Bedienung)

Nach mehreren Interessenskundgebungen blieben letztendlich 3 Gipfelaspiranten übrig – diese wurden jedoch mit Kaiserwetter und besten Verhältnissen belohnt – siehe Fotos

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s