Bericht: Vollmondwanderung nach Endholz

img_3612a

Bericht Wandern: Vollmondwanderung nach Endholz

11. Februar 2017

Bei schönem Winterwetter begaben sich 24 Valentiner Naturfreundinnen und Naturfreunde am späten Nachmittag auf den Wanderweg Nr. 479, über den Rohrberg zum Hos`n Jaga.
Nach einer kleinen Rast ging es weiter, beim Brandner vorbei, zum Mostheurigen Angerbauer, den wir nach 2 Stunden erreichten.
Hier stärkten wir uns ausgiebig und traten dann voller Erwartung auf den Vollmond wieder ins Freie.

Doch – leider – der Mond war nicht zu sehen, da sich Hochnebel gebildet hatte.
Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, gut gelaunt spazierten wir über Ströbitz und die Holzerhäuser zurück zum Hauptplatz St.Valentin (1h15 Gehzeit).

Gesamt waren wir fast 16km unterwegs, eine reife Leistung zum Beginn des Wanderjahres.

Hier die Bilder: Klick

Ausschreibung: progr_vollmond_winter_2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s