Bericht: Fotopräsentation Annapurna-Trek

Fotopräsentation Annapurna Trek

31.3.2017 um 19 Uhr

Die Veranstaltung war ausgesprochen gut besucht, und es musste sogar eine zusätzliche Tischgarnitur mit Bänken aufgestellt werden, um allen Interessenten Platz zu bieten.

In gemütlicher Atmosphäre wurden die Bilder und Filmsequenzen von der Trekkingtour gezeigt, die Walter Inspruckner, Reinhard Streif und Josef Gneiger im November 2016 in Nepal absolviert hatten. In einem Halbkreis sind sie rund um das Annapurna-Massiv getreckt – dabei gab es auch viele tolle Eindrücke vom Manaslu und Daulaghiri – ebenfalls aus der  der 8000-er Riege und natürlich viele 6- und 7-Tausender zu sehen.

Nicht zu kurz kamen Bilder der Menschen, die in diesem ärmlichen Gebiet leben, und die noch immer unter den Folgen des schweren Erdbebens von 2015 leiden. Mit einer Stärke von 7,8 wütete das Beben, dabei kamen fast 9.000 Menschen ums Leben, und Millionen wurden obdachlos. Noch heute leben viele Menschen in Notunterkünften und warten auf ein langersehntes Aufbauprogramm.

Weil unsere drei Vortragenden (Reinhard, Sepp und Walter) eine besondere Beziehung zu den Menschen in diesem Land aufgebaut haben, werden die freiwilligen Spenden für diesen Vortragsabend zur Gänze an die Erdbebenopfer in Nepal weitergereicht.

Die Menschen in Nepal dürfen  sich über 308 €  freuen, die an diesem Abend  von unseren Naturfreundemitgliedern gespendet wurden.

Sollte noch jemand übrige Euros haben, die sinnvoll für Kindergärten, Schulen und entsprechendes Lehrpersonal in Nepal verwendet werden: In unserem Clubhaus liegen Erlagscheine auf, mit denen ihr gerne auf das eigens dafür eingerichtetes Konto einzahlen dürft.
Im Namen der Bevölkerung von Nepal: Danke für jede Hilfe im Voraus!

Siehe Ausschreibung: Einladung Annapurna-Fotoabend

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s